SENI Cup

Ein Fußballturnier vereint Nationen!

Seit über 20 Jahren veranstaltet SENI das internationale Fußballturnier für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, den SENI Cup. Seither hat sich das Turnier zu einem besonderen Highlight im Behindertensport entwickelt. Unter dem Motto „Fußball für mehr Selbstwertgefühl“ steht beim SENI Cup nicht das Gegen- sondern vor allem das Miteinander im Vordergrund. Jedes Jahr reisen zahlreiche Mannschaften aus ganz Europa ins polnische Torun, um am großen Finalturnier teilzunehmen. Dort treten die Landesvertreter aus rund zehn Nationen gegeneinander an, die sich zuvor bei den Vorrunden im eigenen Land qualifizieren konnten.

In den Monaten Mai und Juni werden die Qualifikationsspiele des deutschen SENI Cups an zwei Orten ausgetragen: Neben Rothenfels, der kleinsten Stadt in Bayern, wird ein weiteres Turnier in Joachimsthal bei Berlin veranstaltet. Die Gewinner der Vorrunden spielen schließlich beim großen SENI Cup Finale gegen die Landesvertreter um den Titel.

SENI Cup Facts

Hättest du's gewusst?

60
Jahre

Der Altersunterschied zwischen dem jüngsten und dem ältesten Teilnehmer des SENI Cups liegt bei 60 Jahren.

4130
Torschüsse

Pro Jahr geben die teilnehmenden Spielerinnen und Spieler rund 4130 Torschüsse bei den Turnieren ab.

3000
Spieler

Jedes Jahr nehmen rund 3000 Teilnehmer am Fußballturnier für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung teil.

30
Mannschaften

Insgesamt 30 Teams aus rund zehn Nationen treten jährlich beim SENI Cup Finale im polnischen Torun gegeneinander an.

Auch du möchtest mit deiner
Mannschaft am SENI Cup teilnehmen?

Jetzt anmelden

Das sagen die Teilnehmer!

Hier könnt ihr euch anschauen, was Spieler und Trainer über den SENI Cup berichten.

IWL Landsberg

Spieler und Betreuer

Wabe Erlangen

Betreuer

IWL Machtlfing

Betreuer

News

04 Aug 21

Finale Anmeldephase gestartet

Jetzt Plätze für den Seni Cup 2022 ergattern

Der Seni Cup 2022 ist in Planung und soll mit einem erweiterten Hygienekonzept stattfinden. Statt der üblichen 12... weiter lesen

Der Seni Cup 2022 ist in Planung und soll mit einem erweiterten Hygienekonzept stattfinden. Statt der üblichen 12 dürfen diesmal 16 Mannschaften pro Qualifikationsspiel teilnehmen. Diese finden vom 23. bis 25. Mai 2022 im bayrischen Rothenfels und vom 13. bis 15. Juni 2022 im brandenburgischen Joachimsthal statt. Nachdem die ursprünglich für dieses Jahr eingetragenen Teams die Gelegenheit hatten, sich für das kommende Turnier zurückzumelden, wird die Anmeldung nun für alle geöffnet. Schnell sein lohnt sich – denn die Reihenfolge entscheidet über die begehrten Startplätze.

„Wir freuen uns über jeden einzelnen Teilnehmer“, sagt Marianne Ginter, Mitglied des Seni Cup Organisationsteams. „Nachdem der Seni Cup wiederholt nicht stattfinden konnte, erwarten wir das kommende Turnier umso gespannter. Nach dieser Zeit können wir alle ein ausgelassenes Spiel gemeinsam mit vielen Fußballbegeisterten gebrauchen.“

Die Vorbereitungen für das Event sind bereits in vollem Gange. Vieles will noch geklärt, erledigt und geplant werden, um einen reibungslosen Ablauf der Turniertage zu gewährleisten. Neben kurzfristigen Änderungen der örtlichen Hygienevorschriften kann dann nicht mehr viel schiefgehen, damit die Teilnehmenden einen unvergesslichen Seni Cup erleben. „Für uns zählt vor allem, dass für alle Mannschaften bestens gesorgt ist“, so Ginter. „Sie sollen sich vor Ort rundum wohlfühlen. Die Planung des sportlichen Anteils ist abgeschlossen, nun dreht es sich in unserem Organisationsteam auch um das unterhaltsame Rahmenprogramm. Schließlich steht bei dem Turnier der Spaß an erster Stelle.“

Spaß, Sportgeist und ein gutes Miteinander machen den Seni Cup seit mehr als 20 Jahren aus. Viele der Teams kommen jedes Jahr wieder und stärken alte wie neue Freundschaften. Das macht den Cup für viele zum Highlight der Fußballsaison.

Interessierte können sich noch bis März 2022 anmelden. Sobald alle Plätze belegt sind, gibt es eine Warteliste: Sollten Mannschaften abspringen, können so neue nachrücken. Anmelden könnt ihr euch direkt hier im Reiter „Anmeldung“. Oder aber ihr schickt die Anmeldeunterlagen per Post an TZMO Deutschland GmbH, „SENI CUP 2022“, z. H. Frau Ginter, Waldstr. 2, 16359 Biesenthal, per E-Mail an info@senicup.de oder per Fax an 03337/45 13 29 99.

18 Jun 21

Mit den Profis auf dem Feld

Einlaufkinder bei großen Fußballspielen kommen ihren Idolen ganz nah

Einmal im Leben neben Fußballprofis auf den Platz laufen, von tausenden Zuschauern bejubelt werden, an der Seite von... weiter lesen

Einmal im Leben neben Fußballprofis auf den Platz laufen, von tausenden Zuschauern bejubelt werden, an der Seite von Manuel Neuer und Co. auf dem Feld stehen – das ist für viele Kinder der größte Traum. Für Einlaufkinder wird das Wirklichkeit. Aber wie wird man das eigentlich?

Am besten erstmal von vorne: Einlaufkinder können bei nationalen wie auch internationalen Fußballspielen vor Spielbeginn mit einer Mannschaft einlaufen und bleiben bis zum Ende der Nationalhymne. Dabei darf pro Spieler ein Kind mitgehen. Manchmal gibt es auch die Möglichkeit, als Balltragekind zusammen mit den Schiedsrichtern den Fußball auf den Platz zu bringen. Für die Kinder bedeutet das häufig mehr als nur die ersten fünf Minuten auf dem Feld: Neben der Möglichkeit, ihren Idolen ganz nahe zu kommen, erhalten sie ein neues Trikot der jeweiligen Mannschaft und dürfen im Anschluss mit bis zu zwei Begleitpersonen von besonders guten Plätzen aus das Spiel verfolgen. Da Einlaufkinder eigentlich nur bei Inlandsspielen üblich sind, müssen sie sich jedoch selbst um die Anreise kümmern.

Bei Spielen in der Bundesliga sowie Welt- und Europameisterschaft gibt es normalerweise die Möglichkeit, sich als Einlaufkind anzumelden. Die Anforderungen sind dabei relativ einfach: Kinder zwischen sechs und zehn mit einer Körpergröße von höchstens 1,40m können sich über die Seite ihrer Lieblingsmannschaft, des DFBs oder eines Sponsors registrieren. Ausgewählt wird dann per Losverfahren. Einige Vereine rufen Kinder mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung besonders dazu auf – willkommen sind sie aber überall.

Obwohl in diesem Jahr viele Vereine die Tradition wegen des Infektionsschutzes ausgesetzt haben, dürfen bei der Fußball-Europameisterschaft weiterhin Kinder mit auf das Feld. Beim ersten Spiel gegen Frankreich konnten elf Jungen und Mädchen die Nationalmannschaft begleiten. Für die eigene Chance, bei einem solchen Event live dabei zu sein, lohnt es sich, regelmäßig auf der Seite des Lieblingsvereins vorbeizuschauen. Dort gibt es genaue Informationen zum Ablauf sowie zur Bewerbungsfrist. Die Verlosungen finden zumeist kurz vor Saisonstart statt. Vor allem die großen Vereine wie die Eintracht Frankfurt oder der FC Bayern München haben zudem einen Kids Club, der nicht nur für die Einlaufkinder zuständig ist, sondern auch weitere spannende Aktionen für junge Kicker plant.

Auf der Seite der Deutschen Fußball Liga finden Interessierte eine Auflistung aller großen Kids Clubs sowie viele weitere Informationen zum Thema: https://www.dfl.de/de/fans/kids-clubs/.

Nichts mehr verpassen

Der SENI Cup Newsletter

Bleib immer auf dem neuesten Stand. Mit dem SENI Cup Newsletter erhältst du aktuelle Informationen, exklusive Eindrücke und spannende Hintergrundfakten rund um den SENI Cup. Melde dich jetzt kostenlos an

Anmelden